Die Geschichte

VJZ 1972

Inge Haderlein stammt aus dem Brauerei-Gasthof Hümmer in Breitengüßbach. Nach den Vorstellungen ihrer Großmutter sollte sie Wirtin werden. So ganz einverstanden war sie damit jedoch nicht, aber ihr Mann Ossi konnte sie dann doch noch für die Gastronomie begeistern.

Nach der Hochzeit eröffneten Inge und Ossi im Jahr 1972 den Gasthof und die Pension Vierjahreszeiten, mit 15 Gästezimmern, einer schönen Gaststube und einer Bundeskegelbahn. Obwohl Ossi eine Metzgerei eröffnet hatte, übernahm er dennoch die Arbeiten in der Küche und kümmerte sich so schon immer um das Wohl der Gäste.

1987  entschied man sich für eine Erweiterung der Pension zu einem Hotel. Aus den Erweiterungen entstanden nunmehr 20 weitere Gästezimmer, ein Tagungsraum, ein Raum für Festlichkeiten und ein Schwimmbad.

Inge Haderlein war die Musik schon immer sehr am Herzen gelegen und hin und wieder sang Sie für ihre Gäste. In den achtziger Jahren wurde im bayerischen Fernsehen die Sendung „bayerische Schmankerlküche“ ausgestrahlt.
Auch die Vierjahreszeiten wurden hier mit präsentiert unter anderem Ossi in der Küche beim Gänsbrüstchen Zubereiten und Inge beim Singen. Von da ab ging es steil bergauf mit der Musikkarriere und natürlich auch mit den Vierjahreszeiten.

Im Jahre 2012 feierten wir unser 40 jähriges Bestehen. Wir wünschen uns, dass es noch lange so weiter geht und wir Sie noch über einen langenZeitraum in unserem Hotel Vierjahreszeiten begrüßen dürfen.

Kontakt

Hotel - Gasthof Vierjahreszeiten Tel: 0 95 44 / 92 90
Familie Haderlein & Geppert Fax: 0 95 44 / 92 92 92
Am Sportplatz 6
96149 Breitengüßbach
Email: info@vierjahreszeiten.de